Na aber!?

Ahahaha – und schon haben wir wieder Kommentare hier in diesem lausigen Blog. Funky. Meine Güte Kinder, das ist ja wirklich wie im Kindergarten hier. Da hat man sowieso kaum Meinungen, die hier abgegeben werden, dann entfernt man eben die Kommentar-Box einfach – und bekommt 24 Stunden später sofort eine auf den Deckel. Pffff… also, ich hoffe, Eure durchlauchte Großzügigkeit, dass nun alles Ihrem Gefallen entspricht?!

Was gibt’s sonst noch so? Nu, net soviel wie man glauben möchte oder erhofft. Nachdem ich gerade mein Arbeitswochenende wild feiere und dabei bis zum umfallen Kernöl-Chips futtere, MTV-Schrott nebenbei laufen habe oder in den guten, alten Folgen von Quincy schwelge, zocke ich nebenbei dieses nette Spiel Tricky Truck (Spiel!!! Ich! Nach 3002 Jahren wieder… so muss sich Ötzi gefühlt haben, als er dann wieder seinen SNES auspackte und Donkey Kong spielte). Ja, klingt nach einem billigen Automatenspiel im Wettbüro unten, ist es aber natürlich nicht, sondern eher ein physikalisches Game, wo man mit einen Truck durch schwieriges Gelände kurvt, je nach User-generierter Landschaft gibt es dann auch komplexe Vorgänge, wo man ein wenig mit der Physik von Schwerkraft und Schaltern spielen kann oder muss. Ja… soviel dazu.

Habt ihr mitbekommen, dass Monsanto ebenfalls nach gefühlten 3000 Jahren jetzt verklagt worden ist? Zwar “nur” wegen einem Bauern, aber immerhin. Ob’s hält? Wäre aber spannend, weil normalerweise ist es ja genau umgekehrt… Äh, waz iz denn Monzantooo? Ruhig Kinder, still sitzen! Das sind die Freaks, die auf ihre Samen Patente angemeldet haben – und dadurch müssen die Bauern ihnen alles immer jeweils abkaufen, dürfen nicht darüber quatschen und die dürfen auch nichtmal Samen aufheben oder neu ausstreuen, sondern müssen die immer neu kaufen.

Aja – und natürlich haben die gentechnisch veränderte Samen in ihrem Fundus, die hat man dann einfach bei den willigen Bauern in 3. Welt-Ländern irgendwo ins Feld gekippt und einfach mal geschaut was passiert. Wer braucht da schon Bedenken? Hat eh gut geklappt! Jetzt muss man nämlich extra von denen deren spezielles, gen-Dingsbums-angepasstes Pestiziden-Zeugs kaufen, weil sonst gehen die armen Pflanzerl ein. Gibt’s natürlich nur bei denen zu kaufen. Aso – und komischerweise passiert es dann auch, dass die Samen den einen Meter zum unberührten Nachbarfeld rüber flattern “Neiiin?!??” und das dortige Feld auch überrollen. Na gut, dumm aber wirklich, dass man das nimma rückgängig machen kann. Die sind nun freigesetzt und haben sich bereits vermischt… aber ist so wie Apple halt leider nur mit den eigenen Marken-Produkten von den Monsantern kompatibel. Falls das alles jemand zu hoch ist – ist so wie Supermarktgroßkonzern, der alle kleinen Greißler (Bauern) auf futtert – aber das Ganze halt ökologisch-biologisch und nicht umkehrbar. Aber da sagen die was anderes natürlich.

Lustig, muss gerade komischerweise an die paar Bienchen denken, die da irgendwo mal aus einem Labor ausgekommen sind. Kennt ihr die noch… da gibt’s so schrottige Funny-Filme darüber – “Killerbienen” und so. *lol* Die breiten sich übrigens nicht nur in Nordamerika immer intensiver aus und verdrängen dabei die heimischen Sorten… aber gut, was jammern… der Honig ist sicher besser. Oder so.

Ahhh, genau – Kinder! Habe ich Euch schon gesagt, dass ich für alle von Euch, die zu faul und schwerfällig sind, um Twitter zu checken, mein eigenes Tweet-Archiv hier im Unterverzeichnis angelegt habe? Nö, da braucht ihr nicht mal einen Account und könnt jederzeit so durchschauen, was ich unnötigerweise in das elektronische Universum geblasen habe.

Und genau – ich wurde ein paar Jahrhunderte, nachdem ich diese Seite hier ins Leben brachte, ja gefragt, warum ich einen niederländischen Domain habe?! Weil ich eigentlich einen schwedischen damals haben wollte, aber da gab’s die Möglichkeit damals nicht dazu. Aso, ja – und weil ich mich sozial im hohen Norden abschotten und dann dort über die Fjorde “textlich” fliegen wollte. Ist halt dann niederländisch geworden. Aber er ist kurz und leicht zu merken! Und jaja, ich weiß, ich weiß – sozial mit einem Blog abschotten. lol. Und ja – übrigens, stimmt – es gibt auch private Beiträge hier im Blog, die zwar vielleicht via Tag’s zu finden sind, aber die sind trotzdem zum lesen gesperrt und nur für Erlesene zugänglich. Nope. Nein, keine Chance – die Slots sind bereits voll und vergeben. Heute ist übrigens Valentinstag. Google hat da mal wieder ein schönes Doodle. *lol*

lol! Dieses Wort mit 31 Jahren zu verwenden, fühlt sich sehr amüsant an. Aber *rofl* ist auch super!

Gar nicht *lol* ist übrigens das Ganze mit dem Typen, der da auf Twitter 3 Nachrichten gezwitschert hat… der blickt jetzt der Todesstrafe entgegen. Dabei hätte er sich eh in Sicherheit gebracht, wenn es da nicht – richtig – unser Interpol gäbe, die natürlich da ganz beherzt mitwirken. Aso, neiiin – natürlich haben sie das nicht! Soviel also zu länderübergreifendem Rechtsstaat-Systemen und diese ganzen Spielereien. Wer heute noch politisch-rechtlichen Institutionen und Ordnung vertraut, schaufelt sich mit Pech also sein eigenes Grab. Diverse Abkommen und Menschenrechte hin oder her. Alles schon lange nur mehr eine Farce. Aber so was würde ich natürlich nie sagen – ich vertraue denen voll und ganz. Wirklich!

Oh. “Das Problem ist die äußerst fragliche Tätigkeit der IKPK und die lange Zeit begrenzte Tätigkeit der IKPO bei politisch motivierten Straftaten.” So ein blöder Eintrag aber auch bei Wikipedia. Muahaha. #fail.

So. Was gibt’s noch zu sagen? Aja, diese bösen Rating-Agenturen drohen uns weiter runter zu stufen. Abgesehen davon, dass die sowieso gelenkt werden und da kräftig mitmischen im weltweiten Monopoly-Spiel, ist aber auf der anderen Seite ja jetzt jemand ganz viel beleidigt. Oooch! “Das Finanzministerium kritisierte die Entscheidung von Moody’s.” Na sowas aber auch! “Das Ministerium bedauerte (..) Dafür seien einerseits externe Faktoren wie die internationale Schuldenkrise ausschlaggebend gewesen, auf der anderen Seite das Exposure der heimischen Banken in Osteuropa.” Jaja, natürlich waren wir da so gesehen eigentlich nicht schuld und schon gar nicht wir und wir sind ja brav und so.

Da fällt mir ein… kennt ihr noch den Witz, als die EU da Griechenland gesagt hat “Wisst ihr was, wir helfen Euch ein bisserl, dann ist alles gut”. Das haben’s jetzt schon 8 Mal oder so gesagt, aber es ist jedes Mal wirklich das letzte Mal. Wirklich!!! Nur noch einmal, aber dann ist es gut. Ernsthaft. Alles kein Problem. Und bitte – so was kann es weder in Ungarn, Spanien oder Italien oder sonst wo geben. Ist ja schließlich auch die EU, bitte! Und die Griechen schaffen das. Ernsthaft. Die sind Feuer und Flamme, was das Sparen betrifft! So.

1 Kommentar

  1. inasabi

    krank, das mit den samen. wo gibt es auf dieser welt wohl noch natürliche natur?????

Schreibe Deine Meinung

*

Nächster BeitragKleine Häuser, großes Buch.