Montag 08. Februar 2016

# Mal Etwas aus der ungewöhnlichen Ecke: "Gehirnerschütterungen erhöhen das Suizidrisiko einer kanadischen Studie zufolge um das Dreifache. Die Gefahr eines Selbstmords ist demnach noch größer, wenn sich die Gehirnerschütterung an einem Wochenende ereignet. Bei Männern ist die Suizidrate demnach zudem doppelt so hoch wie bei Frauen.
Die Ergebnisse der im „Canadian Medical Association Journal“ erschienenen Studie bestätigen frühere Untersuchungen, wonach Gehirnerschütterungen dauerhafte physiologische Veränderungen auslösen können, die einem medizinischen Scanner verborgen bleiben."

21:24 Uhr | 08.02.2016 | 20160208212247.txt