\ō/

Montag 27. März 2017

# Uff, bin ich sauer. Und das schon in der Früh. Da latsche ich mal eben an einem Bankomat vorbei, Fremdbank natürlich und teuer, aber hebe halt einen Schein ab, weil ich den später noch brauchen werde.

Mal das unsinnige, 4-stellige Zahlen-Passwort eintippen (jedes billiges Forum im Netz haut einem mit so einem Passwort raus) und dann Betrag wählen und dann... ja dann wird mir tatsächlich ein Werbefenster angezeigt. Von der Bank. Ob ich nicht vielleicht auch gleich ein Konto eröffnen möchte oder das günstige SparDichTotIdiotenpaket anlegen will. WTF? Ich brauchte ein paar Sekunden, bis ich den Hinweis überhaupt begriffen und verstanden hatte, dass ich da erst "Weiter" tippen muss, um an mein Geld zu kommen.

Da brechen ja tolle Zeiten an.



Privater Meinungsblog von Emanuel aus Wien, ressourcensparend zusammengestoppelt aus aktuell 1707 Textdateien. Befüllt mit wechselnden Meinungen, chaotischen Gedankengängen und gemischten Gefühlen. Revidierungen finden immer wieder statt, Tippfehler runden das Ganze ab. Mein Blog = meine Meinung. Hier der schludrige RSS-Feed und hier der Kontakt. Keine Kommentare. Keine Herzchen. Kein Tracking. Kein Javascript. Keine Cookies. Keine Werbung.