\ō/

Dienstag 04. April 2017

# "Dänische Babys schreien viel seltener als kanadische oder italienische. Das zeigt der erste Ländervergleich in Sachen Babygeschrei-Statistik.

Besonders auffällig sei Dänemark, in dem die Neugeborenen konsistent ruhiger sind als in den anderen Ländern. Wolke sieht dafür mehrere Erklärungen: Erstens seien dänische Eltern entspannter. „Sie machen sich weniger schnell Sorgen, wenn ihr Kind schreit. Sie warten erst einmal ein bis zwei Minuten ab, ob es sich von selbst beruhigt“, sagt der Psychologe."


Man schreibe das mal als User in Form einer Empfehlung in ein heutiges Forum für Eltern und Co. und man kann sich schon ausmalen, wie man gelyncht, geblockt, als Unmensch und seelenloses Etwas gebrandmarkt wird und überhaupt. Wie kann man nur!? Da muss man doch mit Bachblüten, Psychiatern und kreativer Gestaltarbeit sofort und umgehend den elterlichen Helikopter über dem Kind kreisen lassen. ^^

Nachtrag: Aso, ich hatte vergessen. Ironie ist nicht die Stärke der www-Empörer. Nochmal lesen, danke.



Privater Meinungsblog von Emanuel aus Wien, ressourcensparend zusammengestoppelt aus aktuell 1707 Textdateien. Befüllt mit wechselnden Meinungen, chaotischen Gedankengängen und gemischten Gefühlen. Revidierungen finden immer wieder statt, Tippfehler runden das Ganze ab. Mein Blog = meine Meinung. Hier der schludrige RSS-Feed und hier der Kontakt. Keine Kommentare. Keine Herzchen. Kein Tracking. Kein Javascript. Keine Cookies. Keine Werbung.