Zum Inhalt springen

Samstag 08. April 2017

"Polizisten genehmigten sich nach einer Razzia einen Apfel und zapften an einer Schankanlage Bier.

Für die Vorarlberger Polizei ist das Überwachungsvideo ein peinliche und äußerst unangenehme Sache: Es zeigt Beamte der Polizeiinspektion Lustenau wie sie - ohne Genehmigung des Besitzers - essen und trinken und in die Überwachungskamera winken.

... Diese Ermittlungen sind jetzt aber eingestellt worden, sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft Feldkirch, Heinz Rusch. Als Gründe nennt er die Geringfügigkeit des Vergehens, aber auch rechtliche Gründe und - bei einzelnen Beschuldigten - auch fehlende Beweise."


\ô/
12:05 Uhr / 08.04.2017 / 20170408100555.txt