# Mulischaf

Mittwoch 18. Oktober 2017

[i] Leute... das nennt man schlicht Netbook. Oder ist das schon wieder zu historisches, altes, vergessenes Zeugs für die Schreiberlinge heutzutage? Und ja, mit meinem Acer Netbook damals konnte ich stundenlang unterwegs ohne Ladestation mit einem vollwertigen Windows und Ubuntu Derivaten arbeiten und werken. Mit USB- und Monitor und Netzwerkanschluss plus WLAN, plus Touchpad plus wechselbaren Akku und ergänzbarer Zusatzplatte. Passte in jedes Obstsackerl bzw. in Deutsch ~Tüte. Und hey, man konnte darauf stundenlang Tippen und das sogar mit Umlauten. Und diese Dinger waren damals sogar in. Sollte man glatt dem Ding da vorziehen, wenn man sich durch die Zeilen liest... aber ja, wir entdecken - so wie in der Mode - alles wieder neu. Nur teurer. ^^


Privater Meinungsblog von Emanuel aus Wien, ressourcensparend zusammengestoppelt aus aktuell 1887 Textdateien. Befüllt mit wechselnden Meinungen, chaotischen Gedankengängen und gemischten Gefühlen. Revidierungen finden immer wieder statt, Tippfehler runden das Ganze ab. Mein Blog = meine Meinung. Hier der schludrige RSS-Feed und hier der Kontakt. Keine Kommentare. Keine Herzchen. Kein Tracking. Kein Javascript. Keine Datenbank. Keine Cookies. Keine Werbung. Kein Kommerz. Kein Ziel.