Zum Inhalt springen

Montag 20. November 2017

In Wien fliegen, kullern und liegen ja seit einiger Zeit die Leihfahrräder von Ofo und anderen Anbietern kreuz und quer in der Stadt verteilt herum und beschäftigen die Regionalpolitik sowie das Volk, das hier den Wutbürger in kleinen Maßstab ausleben kann.

Aber niemand thematisiert das tatsächliche Problem: die Gesellschaft, in der solche freien Leihfahrräder nicht funktionieren, weil sie massenweise beschädigt, falsch abgestellt und missbraucht werden.

Ich finde, das ist ein tragisches und schlimmes Signal, denn Wien war schon mal auf einem besseren Weg in der Gesellschaft. \o/
06:13 Uhr / 20.11.2017 / 20171120051337.txt