Zum Inhalt springen

Mittwoch 23. November 2016

Gar nicht so leicht. Momentan suche ich für Jemanden nach einer Möglichkeit einer Bilder-Verwaltung mit Passwortschutz für ein Unterverzeichnis einer Webseite, um "Kunden" dann jeweils einen Zugang zu einem Album schicken zu können.

Aber das Angebot im Netz ist recht lau geworden. Die alten Klassiker wie Gallery2/3 (Menalto), Coppermind und so weiter, sind halt wirklich schon in die Jahre gekommen, Neuere wie Piwigo sind zwar prinzipiell nett, aber WTF... Das Ding basiert auf 3000+ Dateien und mehr, plus noch Datenbank-Anbindung und eher unnötigen Features... sicher nicht. ZenPhoto und ich sind nie warm geworden und Wordpress als Alternative ist auf dem dortigen Shared-Server extrem träge.

Und sonst finden sich nur schlichte Gallery-Skripte, die halt einfach Ordner ausspucken, aber keinen Upload und Order-Erstellung anbieten oder sie sind so chaotisch zusammen getippelt, dass man sie kaum anpassen und responsive machen kann.

Bleiben noch Directory File-Listener, aber die haben praktisch alle keine Upload-Funktionalitäten und/oder keine Bildervorschau bzw. eingebaute Passwort-Möglichkeit. Und OwnCloud ist auch überfettet und will ich nicht.

Ich brauche also ein simples Gallery-Tool mit Passwortschutz einzelner Alben und eine einfache Upload-Möglichkeit und das Erstellen von Alben für Jemanden mit Alltagscomputer-Skills bzw. der zeitlich eingeschränkt ist. Hat jemand Tipps? Und ja, PHP und am liebsten ohne Datenbank und ohne 3000 Dateien... responsive Darstellung muss möglich sein. Hilfe! \o/

Nachtrag: Und ja, selber machen wäre eine Option, aber mit Passwort-Verwaltung und so, mhhh. Ich hatte auch schon überlegt ein simples Forum zu nehmen und dort dann geschütze Beiträge mit eingebundenen Bildern als Lösung, aber ja. Mh. Vielleicht grabe ich noch ein paar CMS-Lösungen ab, aber es nervt ein bisschen. Ist doch nicht viel verlangt, oder? :(
07:09 Uhr / 23.11.2016 / 20161123060914.txt

Dienstag 22. November 2016

Gestern durfte ich noch schnell für Jemanden ein altes Macbook bedienen - Fotos überspielen und so weiter, iCloud & Powerpoint-Kram und dergleichen.

Uff, war das träge. Erstens hasse ich den Apple-Kram ja, ich finde die Geschichte mit den Verzeichnissen und den ganzen Basis-Einstellungen unsympathisch und vor allem, dass alles so vorgekaut ist. Erinnert fast eher an einen Spielecomputer für Kinder. Und dann kommt eben dazu, dass sich das Ding wie ein prähistorisches Ding anfühlte. Und das sagt jemand, der auf einem ehemaligen Windows-, heute Linux-Laptop hier arbeitet, dass ich mir um 299 Euro auf Amazon vor bald 7 Jahren (?) gekauft hatte und eher zu den Low-Level-Geräten zählt. Trotzdem ist das Ding schneller und flotter als das komische Macbook-Ding, besitzt 4 USB-Anschlüsse, SD-Karten-Leser, CD-Rom-Laufwerk, HDMI, Kopfhörer, Mikrofon-Steckplätze und so weiter und läuft einfach. Und wirkt auch visuell sauberer, weil glattes, schwarzes Plastik. Die knapp 1000+ (oder mehr?) für das Apple-Gerät damals haben sich wirklich nicht gelohnt. Bäh.
20:24 Uhr / 22.11.2016 / 20161122195535.txt

US-Studie: Schüler können fundierte Nachrichten nicht erkennen.
19:48 Uhr / 22.11.2016 / 20161122194846.txt

Oha, das ist ja ein Text: Die sexistischen Attacken der Feministinnen.

"Donald Trumps Ressentiments gegen Muslime und Mexikaner empörend zu finden, aber sich dann köstlich über den sprachlichen Makel seiner Gattin, einer Eingewanderten, zu amüsieren – das kann man durchaus postfaktisch nennen...

An die große Frage, was Melania Trump als First Lady für das Frauenbild bedeutet, so kleine Maßstäbe anzulegen wie 20 Jahre alte Nacktfotos oder einen osteuropäischen Akzent, ist eine Selbstverzwergung des Feminismus...

Wenn Femen-Aktivistinnen öffentlich blankziehen, ist das ein emanzipatorischer Akt - ihre nackten Brüste sollen als Zeichen gegen die Unterdrückung durch Diktatoren, Kirchenvertreter und Casting-Shows verstanden werden. Wenn Melania Trump sich "oben ohne" in einem Männermagazin zeigt, dann disqualifiziert sie das fürs Weiße Haus, und ihre nackte Brust wird zum Sinnbild der willfährigen Frau."

19:41 Uhr / 22.11.2016 / 20161122193914.txt

Ich werde zwei Dinge nie verstehen: Warum Menschen, die recht behäbig sind, sich im Bus beim Aussteigen vordrängen - nur um dann danach erst recht wieder von Allen überholt zu werden und sich darüber beschweren?

Und zudem: Warum es Menschen gibt, die zu einer Station kommen, sich mühselig eine Zigarette anzünden, um kurz darauf verärgert festzustellen, dass bereits der Zug kommt... anstatt einfach (vor dem Anzünden) mal kurz in Richtung der Schienen oder den Infotafeln mit den Zeitangaben zu schauen?

Ich verstehe es wirklich nicht. \o/
06:54 Uhr / 22.11.2016 / 20161122055406.txt

Montag 21. November 2016

Ich bin von Grund auf kein besonderer Menschenfreund, nicht weil ich einzelne Menschen nicht mage, aber generell mit der Gesellschaft und ihren Auswüchse hadere und das trägt nicht gerade zu einer großen Bindung bei.

Aber sogar die kleinste Zuneigung geht vollkommend verloren, wenn man einmal mit dem Bus in der Früh fährt. Oder dem Zug.

Nachtrag: Und wenn dann alle aus dem Zug stürzen und als Erstes gleich mal Essensreste und Verpackungen einfach auf den Boden fallen lassen.

Nachtrag: Oder alle sich vorne im ersten Waggon drängen und anscheinend keiner auf die Idee kommt, hinten einzusteigen. Mmmrrr.
06:16 Uhr / 21.11.2016 / 20161121051651.txt

"Die irakische Regierung hat sich erneut jede militärische Einmischung der Türkei beim Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in ihrem Land verbeten.

Dschafari kritisierte, jede Intervention der Türkei wäre kontraproduktiv im Kampf gegen den IS. Eine solche Einmischung von außen würde den IS nicht schwächen, sondern stärken. "


Hrhrhr. Klare Ansage. \o/
05:39 Uhr / 21.11.2016 / 20161121053800.txt

"Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy hat am Sonntag seine Niederlage im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Konservativen eingestanden. ... Über Monate hinweg hatten Umfragen ein Duell zwischen Juppe und Sarkozy vorhergesagt. Erst in den Wochen vor der Wahl hatte Fillon zu einer überraschenden Aufholjagd angesetzt und lag deutlich vorn. ... Juppe tritt etwas gemäßigter auf und zielt eher auch auf Wähler aus der Mitte."

Gibt es denn überhaupt noch Umfragen, die etwas wert oder verlässlich sind? ^^
05:13 Uhr / 21.11.2016 / 20161121051149.txt

Sonntag 20. November 2016

Ich schaue gerade Maïna - Das Wolfsmädchen... (Trailer). Hach, diese Landschaft! Seufz. Snief.
20:27 Uhr / 20.11.2016 / 20161120202508.txt

"Der Chef von Xing klinkt sich für drei Monate aus und wird dafür gefeiert. Das ist ein schlechtes Zeichen."
18:43 Uhr / 20.11.2016 / 20161120184252.txt

Merkel probiert es also nochmal. Wird interessant, was da bei den Deutschen so rauskommen wird und vor allem, welche Prognosen seitens der News-Medien in das Volk geworfen werden.
18:40 Uhr / 20.11.2016 / 20161120183843.txt

Aja, ich wurde übrigens gefragt, wie groß denn diese Log-Datei ist, die hier alle Einträge erfasst, festhält und die Ausgabe hier ordnet - denn da gibt es anscheinend Skepsis aufgrund der Anzahl der Einträge, die aktuell bei 1530+ liegt.

Kann ich gerne sagen: 128 kb. Eine (zugegeben sehr) lange Liste mit den jeweiligen Dateinamen und einem beigefügten Unix-Zeitstempel, der für die Reihung verantwortlich ist. Und nein, keine Performance-Probleme, es klappt recht gut und bei den Speicher-Logs schlägt auch nichts aus. Ich habe mir zudem auch mal wieder die Error-Logs des Servers angeschaut... außer, dass immer wieder versucht wird, auf spezifische, nicht mehr vorhandene Dateien zuzugreifen (irgendjemand hat da zum Beispiel wohl noch einen Wordpress-Feed-Link von früher gespeichert und grabbelt in Intervallen den ungültigen Link ab) und einige Suchmaschinen hier durchrasen, läuft auch sonst alles sauber. Wozu also die Mühseligkeiten einer Datenbank antun in Zeiten wie diesen? Und sollte - was nie passieren wird - ein Eintrag durch die Decke gehen, dann ist das Pech oder er wird halt dann statisch abgelegt. Realistisch gesehen aber völlig unnötig, da vorzubauen. Speziell bei dem Schrott hier. ^^
18:17 Uhr / 20.11.2016 / 20161120180022.txt

Samstag 19. November 2016

"Sicher ohne Linux: Kaspersky hat ein eigenes Betriebssystem entwickelt. Ziel sei ein Betriebssystem gewesen, "das grundsätzlich nicht gehackt werden kann."

Da fällt mir unabhängig davon ein, dass ich heute so im Supermarkt stehe, meine Sachen bei der Ablage einpacke und dabei zufällig bei den ganzen Schaltern und Schlüsselbuchsen an der Wand neben der Türe ein Mini-Display entdecke. Schwarz-Weiß-LCD-Display, anscheinend für Anzeigen über des Status bzw. der Alarm-Anlage gedacht... allerdings lief nur "Warning... XY EEPROM defect" darüber. Ach ja. ^^
19:09 Uhr / 19.11.2016 / 20161119190656.txt

Aha, tape.tv läuft ebenso in die Insolvenz. Mh. Das "Auf den Dächern" (Beispiel) hatte mir damals sehr gut gefallen, aber ansonsten merkte ich damals schon vor Jahren im alten Blog mal an, dass ich von der Lebensdauer irgendwie nicht ganz so überzeugt bin. Vor allem als dann die Werbeeinschaltungen merklich mehr wurden und mehr und mehr nervten (der Klassiker eben). Aber gut, im Endeffekt haben sie länger durchgehalten als gedacht.
08:44 Uhr / 19.11.2016 / 20161119083709.txt

Freitag 18. November 2016

Jössas! Ischgl verbannt Nachtschwärmer mit Skischuhen

Was wohl Hansi Hinterseer dazu sagen würde?

Nachtrag: In Zeiten wie diesen, muss man natürlich das auch gleich mal richtig koordinieren: "Neben dem „Gehen mit Hartschalenschuhen" ist auch das "offene Tragen von Skiern, Skistöcken und Snowboards" verboten. Wer später vom Après-Ski kommt, "muss von nun an ein Taxi bestellen." Zur Exekution wurde Ischgls private Security-Truppe aufgestockt, es drohen Geldstrafen von 25 bis 2000 Euro." Marsch, Kameraden!

Nachtrag: Die sollen einfach ab 20 Uhr ein Alkoholverbot aussprechen und die Sache hat sich. ^^
21:15 Uhr / 18.11.2016 / 20161118211143.txt


 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24  25  26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84   85   86   87   88   89   90   91   92   93   94   95   96   97   98   99   100   101   102   103   104   105   106   107   108   109   110   111   112   113   114   115   116   117   118   119   120   121   122   123   124   125   126   127   128