Mittwoch 30. Mai 2018

# Ein seltsames Phänomen greift auch seit ein paar Tagen in meinen Alltag ein... und zwar ist im eigenen WLAN der mobile Zugriff recht grottig geworden. Es gibt aber keine anderen, externen Zugriffe, soweit ich es überblicke auch keine unbekannten Updates beim Router oder seltsame Änderungen und auch an den Settings habe ich nichts geändert. Die Kabel-Netzwerkanbindung bei der großen Kiste surrt hingegen wie ein Kätzchen vor sich hin.

Jetzt tippe ich auf zwei Möglichkeiten... ich habe alternative ein Android-Update am Smartphone und Tablet übersehen und seitdem läuft es eventuell unrund. Das teste ich heute Abend mal, indem ich das Tablet ohne Verluste auf die Werkseinstellungen resete (dient eh nur für Youtube und wollte ich schon länger machen mal wieder) oder einer der Nachbarn funkt mit irgendwas rein. Mh.