Muli schreibt...

Sonntag 01. Juli 2018

# In diesem Haus gibt es ja einen Klavierspieler. So schön, so fein und mittlerweile hat er sich ja auch gemausert und spielt recht ansehnlich. Aber was vollkommen unverständlich ist, wie man auf die Idee kommen kann und um fünf in der Früh in Wien in einem Wohnhaus ein Stück zu klimpern?! Immerhin war ein anderer Nachbar schneller und hat mit einem gefühlten Wanddurchbruch dem Ganzen ein Ende gesetzt, aber was mich mehr fasziniert ist, wie man überhaupt auf die Idee kommen kann?!

Es liegt doch irgendwie auf der Hand, dass irgendwer irgendwann um solche Zeiten dann mal eskaliert und somit weiters erst recht ein Problem für das Klavierspielen wird, dann Hausverwaltung, dann Polizei und so weiter... warum schießen sich Menschen selber ins Bein? Noch dazu bei solchen offensichtlichen Dingen und in einer dicht besiedelten Gasse? Aktion, Reaktion. Nicht so schwer zu verstehen, oder? /o\