Dienstag 31. Mai 2016

# Also ich kann mit Bushido nichts anfangen (meine persönliche Meinung: peinlicher Schrott), aber so "arg" finde ich sein Verhalten nun auch nicht... ich meine, man kennt das doch, oder? Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido... Ähnliche Erfahrungen habe ich auch gesammelt und wenn mir da der Betreiber dann auch noch ein Video auf Twitter mit einem Sorry-Schild sendet, dann würde ich mich eigentlich eher verarscht fühlen, wenn schon vorher ewig nichts weitergegangen ist... \o/

Und vor allem schwingt in dem Artikel irgendwie eine Meinungshaltung mit: "nicht mehr angebracht reagieren und blamiert sich ... der umstrittene Künstler ... ließ sich das Team von "Telekom hilft" nicht provozieren ... In einem Facebook-Video pöbelt Bushido in gewohnt menschenverachtender Sprache weiter ... bemüht er sich zu formulieren...". Jetzt kommt schon, Kinder! Nicht auch noch bei Golem so ein persönliches Meinungs-Bla, das sollte man nur in so Schrottblogs wie Meinem hier machen... denn das klingt ja fast nach einer Werbeeinschaltung dort. /o\

14:06 Uhr | 31.05.2016 | 20160531135959.txt

# Das Bauchgefühl ist ein Trottel.

09:40 Uhr | 31.05.2016 | 20160531094017.txt

Montag 30. Mai 2016

# Wer gehört zu den 200.000 Lesern des SZ Magazin? Die Fruchtbla... äh... die Datenbank ist geplatzt! \o/

Nachtrag: Weil es gerade so schön passt: Hacken zwischen moralischer Instanz & Kriminalität.

11:46 Uhr | 30.05.2016 | 20160530114016.txt

# Wir brauchen Popcorn! Viel Popcorn... Deutschland bekommt seine erste Section Control! \o/

Als Österreicher ist das wie ins Kino gehen! Spannend. ^^

11:25 Uhr | 30.05.2016 | 20160530112422.txt

# Diese Textdatei war mehrere Stunden im Hintergrund offen und wollte mit etwas Geistreichem befüllt werden, eine Aussage beinhalten oder irgendwas Beeindruckendes ausgeben, aber daraus wurde nichts. Ich stelle sie also hier als ein Mahnmal der Inhaltslosigkeit online (ansonsten müsste ich zudem nämlich die leere Datei wieder vom Server löschen und dazu bin ich gerade einfach so überhaupt nicht motiviert)...

10:51 Uhr | 30.05.2016 | 20160530103251.txt

# Die Philosophie des Scheiterns... ich habe mich ja am Wochenende komplett verbastelt, wollte bei der Drehbank noch was Anderes ausprobieren, dann in der Hitze und eh schon hungrig zweimal genervt so gedankenlos verkehrt herum verbohrt, dass genau diese beiden wichtigen Gewinde-Stellen damit verhaut und nicht mehr schraubbar sind, damit ist auch Variante 1 obsolet und nochmal zwei Leisten opfern will ich auch nicht, Variante 2 läuft hingegen zwar, aber es fühlt sich irgendwie so halbgar an. Und es war das letzte Mal, das ich sowas mitten in der Wohnung mache... viel Staub und Späne lassen grüßen. Sehr genervt bin.

10:29 Uhr | 30.05.2016 | 20160530102517.txt

# Na, es hilft ja nix. Es ist dann doch wieder Newsbeuter geworden. Herrschaftszeiten, warum ist denn das so schwer, das auch einfach mal entspannt zu akzeptieren? Ist ja eh ok, es läuft und funktioniert, alles gut... Alles gut! \o/

Die Klassiker sind nicht umsonst Klassiker, ich muss das nur alle 3 Monate neu lernen. Seit Jahrzehnten oder so. ^^

06:34 Uhr | 30.05.2016 | 20160530061542.txt

# Ich muss wirklich dazu aufraffen, das Rad wieder Sommertauglich zu machen. Momentan knarrt der Esel im Eck und die Reifen sind auch etwas ausgelaugt... die Pumpe müsste ran, aber deren Durchlauf ist so gering, dass dabei meine eigenen Pumpe fast platzt. Da bräuchte es auch mal ein neues Konzept irgendwie - es muss doch mittlerweile einen leichtgewichtigen Schaum oder dergleichen geben, der den Reifen vollständig ausfüllt und zusätzlich festigt?

06:10 Uhr | 30.05.2016 | 20160530060608.txt

Sonntag 29. Mai 2016

# tmux: Add a way to run in a new systemd scope automatically......... ^^

20:51 Uhr | 29.05.2016 | 20160529204953.txt

# Schaut Euch bitte mal den Schuh auf dem Beitrags-Foto näher an - also die Sensoren... und dann den Text: "Vor kurzem hat das Start-up eine Investmentrunde in Gesamthöhe von 500.000 Euro abgeschlossen". Öhm, also so eine Batterie, Abstandssensoren, Led-Lamperl und Co. habe ich alle in einer Schachtel rumkullern. Das Abstandsexperiment mit dem Lämpchen gehört zu den Anfänger-Tutorials. \o/

Ah, hier gibt es weiter unten ein Video.

Nachtrag: Das Problem für einen Blinden sind dünne Säulen, Pfosten und dergleichen oder auch ganz kleine, leichte Erhöhungen (Kanten) am Weg - und nicht so sehr die Treppe oder die Mauer an sich. Ebenso Dinge in Kopfhöhe, die hervorstehen, oder Geländer, die unvermittelt aufhören und die fehlende Wegorientierung. Was ich da sehe, sind das gewöhnliche Ultraschall-Sensoren, die man auch bei Einparkhilfen findet. Die Akustik kann ich natürlich leicht an Kopfhörer jeglicher Form weiterleiten, ebenso an eine LED bei einer Brille. Aber da wird ein Spaziergang durch das Herbstlaub, Regenwetter und bei Wind und Staub ein sehr "abenteuerliches" Vergnügen - ebenso wenn unter einem der Abgrund aufgeht und das System mir signalisiert: alles frei. Stattdessen finde ich die Idee, die Sensoren auf eine Brille direkt zu montieren (hat auch ein Jugendlicher mit einem Pi oder Arduino irgendwo als StartUp in Mexiko oder Uganda (?) gebastelt) deutlich sinnvoller und nützlicher. Aber ist nur meine persönliche Meinung......

Aber 500.000 Euro Finanzierung für die Entwicklung... wtf?! Genauso wie die Meinung auf der Webseite, das könnte bei Feuerwehreinsätzen und Co. hilfreich sind... also jetzt mal ganz ehrlich, ich glaube, solche News und Ideen funktionieren wirklich nur bei uns am Ösi-Land da draußen. Die sollten vielleicht mal ins Elektronikgeschäft gehen, sich staunend ein Arduino-Kit um 50 Euro mitsamt Sensoren kaufen, alles nach Plan zusammenstecken und sie haben von der Taschenlampe bis hin zum handlichen, tragbaren Ultraschall-Sensor für Blinde mit visueller und akustischer Warnung alles auf einer kleinen Platine zusammen. Noch einen Raspberry dran hängen und Stimmausgabe inklusive Navigation mit GPS koppeln und los geht es. Paar Taster dran und einen Akku-Pack aus dem Amazon-Versand und das Ding läuft. Aber das hier... :?

Nachtrag: Ich will ja jetzt nicht gemein sein, aber.... Ducero: Schuh für Blinde macht Google Glass Konkurrenz oder auch Tschechien: Vibrator-Schuhe als Augen für Blinde (In die speziellen Schuhe ist ein Infrarot-Sensor eingebaut. Trifft dieser auf ein Hindernis, zum Beispiel eine Gehsteigkante oder eine Treppenstufe, löst es eine Vibration in der Schuhsohle aus.)... Ich wiederhole: 500.000 Euro. ^^

Nachtrag: Der eine Schuh würde übrigens bereits 2003 präsentiert.

17:45 Uhr | 29.05.2016 | 20160529173044.txt

# Schade, dass ich kein Biertrinker bin - würde vielleicht manchmal helfen. \o/

"Im niederösterreichischen Pillichsdorf haben 345 Bürger für Alexander Van der Bellen gestimmt. Exakt 345 wählten auch Norbert Hofer. ... Die beiden Lager haben sich einbetoniert. ... Es gab keine Zugeständnisse und viele Denunzierungen: Hofer sei ein Nazi und Van der Bellen ein Freimaurer und Kirchenfeind, hieß es da. ... Auch der Bürgermeister sieht die Gemeinde nicht zweigeteilt. Bei der Präsidentschaftswahl sei es den meisten ja nicht um eine Herzensentscheidung, sondern "um die Wahl zwischen Pest und Cholera" gegangen. (Hrhrhr! ^^)
Doch am Ende des Tages sitzen sie gemeinsam an einem Tisch und saufen miteinander."

16:40 Uhr | 29.05.2016 | 20160529163837.txt

# Nein?! Doch!! Ohhhhhhhh!1!! "Rundum sind Vereinfacher mit Schein-Antworten auf dem Vormarsch. Die liberale Elite sollte sie nicht verteufeln, sondern mit ihnen reden. ... Populisten agieren nicht im luftleeren Raum. Sie profitieren von allgemeiner Unzufriedenheit mit dem System, von Folgen der Globalisierung, von Verunsicherung durch Wandel. ... Eine Mäßigung ist nur zu erwarten, wenn die abgeschotteten Milieus der Liberalen und Rechtspopulisten in Kontakt treten. Derzeit reden sie fast nur mit ihresgleichen."

Es ist ja echt tragisch, dass man sowas überhaupt als journalistischen Meinungsartikel schreiben muss und nicht einfach eine selbstverständliche Sache unter den Menschen ist. Aber... man lese mal die Kommentare. Hrhrhr. ^^

16:34 Uhr | 29.05.2016 | 20160529163209.txt

# "Wenn ich mal groß bin, möchte ich Vermögensverwalter werden!" So dachten sicherlich viele von uns, als wir klein und noch ahnungslos vom Leben waren... aber nichts da! Auch hier übernehmen Bots die Arbeit und verdrängen uns: Roboter vermehren das Geld. Wieder ein Kindheitstraum weniger... oder so. ^^

16:28 Uhr | 29.05.2016 | 20160529162403.txt

# "Kleinkind verschluckte Stein. ... Vater und Großvater reagierten sofort und verständigten die Rettung. Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers wurde der Bub von den beiden erstversorgt und war ständig bei Bewusstsein. Der Hubschrauber brachte den Buben ins Bezirkskrankenhaus Lienz. ... Dort wird das Baby beobachtet, der Stein dürfte sich auf natürliche Weise entfernen. " Mmmhh? Rettungshubschrauber? Wir haben früher auch Steine, Blumen oder Regenwürmer verschluckt und keinen hat es geschert.... heute sind andere Zeiten, ok... aber ein Hubschrauber? Kann mich jemand aufklären? Ôo

16:02 Uhr | 29.05.2016 | 20160529155735.txt

# "Jeder sollte JavaScript lernen: Microsoft-Entwickler Scott Hanselman im Interview. ... Mein Fokus liegt gerade darauf, .NET Core und ASP.NET Core auszuliefern. Wir wollen ein tolles Cross-Plattform-Framework anbieten, das jeder verwenden kann. Ich möchte nämlich, dass .NET von Jung und Alt gleichermaßen genutzt wird. Wenn jemand sagt: Ich nutze Ruby/PHP/Python/Java sollte er auch denken: Hey, C# oder F# ist auch eine super Lösung und es läuft beides auf Linux/Mac/Windows!

Der neue Stack ist modular, schneller, offener, sauberer, einfach besser gemacht!"


Ja, genau. Juhhuuu! Moment, ich gehe mal kurz brechen. \o/

15:54 Uhr | 29.05.2016 | 20160529155152.txt

 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59  60  61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84   85   86   87   88   89   90   91   92   93   94   95   96   97   98   99   100   101   102   103   104   105   106   107   108   109   110   111   112   113   114   115   116   117   118   119   120   121   122   123   124   125   126   127   128   129   130   131